Nationalpark News - Renchtal - Im Schwarzwald ganz vorn.

Kirchen sind nun auch offizielle Nationalparkpartner – Zusammenarbeit hat schon lange Tradition

Vereinbarung ist unterzeichnet / Enge Verbindung bereits zum Naturschutzzentrum am Ruhestein
Es war eine der ersten Partnerschaften des Nationalparks, nun ist sie auch ganz offiziell mit einer Vereinbarung besiegelt: die Zusammenarbeit mit dem Ökumenischen Netzwerk Kirchen im Nationalpark Schwarzwald (ÖNKINS). „Eine enge Verbindung zu den Kirchen in der Region gab es genau genommen sogar schon vor der Gründung des Nationalparks – sie haben bereits mit dem Naturschutzzentrum am Ruhestein zusammengearbeitet“, erzählt Britta Böhr, die den Fachbereich Nationalparkplanung, Regionale Entwicklung und Tourismus im Nationalpark leitet und die Zusammenarbeit mit dem Netzwerk koordiniert.
Im Jahresprogramm des Nationalparks wird die Verbindung auch für die Besucherinnen und Besucher sichtbar – das Netzwerk steuert jedes Jahr mehrere Veranstaltungen bei, von Gottesdiensten über spirituelle Führungen mit zertifizierten Önkins-Guides bis zu Lehrerfortbildungen. „Wir freuen uns über diese Ergänzung unseres Angebots, die auch einen ganz eigenen Zugang zur Natur und zum Nationalpark mitbringt“, sagt Britta Böhr. Auch Pfarrer Wolfgang Sönning vom Netzwerk weiß die Verbindung mit dem Schutzgebiet sehr zu schätzen. „Eine Spur wilder – das Motto des Nationalparks gibt uns eine Ahnung davon, wie die Welt am siebten Schöpfungstag gewesen ist: Gott hat alles gut gemacht, sehr gut!“, sagt er.
Hintergrund
Im Ökumenischen Netzwerk Kirche im Nationalpark Schwarzwald arbeiten die Erzdiözese Freiburg, die Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie die Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg zusammen. Gegründet wurde es im März 2014 in Baiersbronn, Sprecherinnen sind Helga Klär und Pfarrerin Heike Hauber, die diese Aufgabe gerade von Wolfgang Sönning übernommen hat. Mehr unter: www.kirche-nationalpark-schwarzwald.de.

Weitere Informationen bei: Nationalpark Schwarzwald – Pressestelle, Anne Kobarg und Franziska Schick, Telefon: 07449/929 98 16; 0172/4628184; Pressestelle@nlp.bwl.de
Foto: Nach der Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung: Vertreterinnen und Vertreter des Kirchennetzwerks und des Nationalparks. © Christiane Kohler




[Zum Archiv]

Unser Jahresprogramm

Unser neues Jahresprogramm ist ab sofort wieder verfügbar. Am schnellsten ganz einfach hier herunterladen.

[mehr]

Unterwegs im Nationalpark

Im Nationalpark Schwarzwald erwartet sie eine faszinierende Vielfalt an Naturbildern in einer der bekanntesten Waldlandschaften Deutschlands. Entdecken Sie den Nationalpark Schwarzwald mit allen Sinnen. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder auf den Skiern, der Nationalpark bietet ein unverfälschtes Naturerlebnis und ist sowohl für individuelle Entdecker, als auch für Gruppenreisende ein abwechslungsreiches Ausflugsziel.

Datei herunterladen