Neuigkeiten und Aktuelles - Renchtal - Im Schwarzwald ganz vorn.

Ausstellung in der Mediathek Oberkirch über die närrischen Tage

In der Mediathek ist eine Ausstellung über alemannische Masken zu sehen. Sieben renommierte Holzbildhauer aus dem Schwarzwald zeigen ein Spiegelbild der „Masken, Larven und Schemen im alemannischen Raum“, so der Titel der Ausstellung. Charakteristisch für die alemannische Fasent ist die Maskerade der Teilnehmer. Die Masken nennt man im alemannischen Sprachraum auch „Larven“ oder „Schemen“. Sie werden aus Linden- oder Kieferholz von Hand geschnitzt. Dies macht der Maskenschnitzer in liebevoller Handarbeit.

Über die Arbeit der Maskenschnitzer können sich die Besucher der Ausstellung ein Bild machen. Masken von renommierten Holzbildhauern aus der Region und aus dem Schwarzwald sind in der Ausstellung zu sehen. Mit dabei sind Chris Centner (Schönwald), Wolfgang Ducksch (Oberkirch), Dirk Fischer (Villingen), Johannes Köpfer (Bernau), Helmut Kubitschek (Freiburg), Konrad Wernet (Elzach) und Traugott Wöhrlin (Kirchzarten).

Vom 4. bis 28. Februar 2017 ist die Ausstellung „Masken, Larven, Schemen im alemannischen Raum“ während den Öffnungszeiten der Mediathek zu sehen. Die Mediathek Oberkirch ist wie folgt geöffnet: Dienstag, Mittwoch, Freitag von 13:00 bis 18:00 Uhr, Donnerstag von 10:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Bildquelle: Jigal Fichtner




[Download]
[Zum Archiv]

Newsletter

Wollen Sie regelmäßig über unsere aktuellen Veranstaltungen und über Neuigkeiten aus dem Renchtal informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter! Diesen können Sie jederzeit auch problemlos wieder abstellen.

 
 

25.03.
13 °

26.03.
13 °

27.03.
15 °