Sommerzeit im
Renchtal

Mit der Familie in den Sommer

Lust auf eine schöne Zeit mit der Familie? Dann sind Sie in der Ferienregion Renchtal mit den Orten Oberkirch, Lautenbach und Oppenau genau richtig. Zwischen der Badischen Weinstraße und dem Nationalpark Schwarzwald warten spannende Abenteuer auf die ganze Familie. Im Renchtal findet man allerlei Aktivitäten die Kindern Freude machen, aber auch genussvolle Momente kommen nicht zu kurz.

Ausflüge für die ganze Familie

Im Renchtal ist für Groß und Klein was dabei.

Alten Sagen lauschen, die Natur entdecken oder mit Spiel und Spaß dem Sommer entgegen gehen - das Renchtal hält für kleine und große Entdecker so einiges bereit.

Hexensteig und Teufelsteig bieten tolle Pfade für anspruchsvolle Wanderer, die Allerheiligen-Wasserfälle sorgen für Staunen und die Ruine Schauenburg versetzt ihre Gäste zurück in die Zeit der Burgen und Schlösser.
Für die kleinen Gäste hält Schwarzwald-Maskottchen Anni spannende Rätsel rund um Tierpfleger Nevin und sein Zirkuspferd bereit.
Die drei Renchtäler Türme Buchkopfturm, Moosturm und Geigerskopfturm bieten grandiose Ausblicke. 

Alternativen zu längeren Wanderungen bieten die Familien- sowie die zahlreichen Rad- und Mountainbiketouren.

 

Erlebnispfad Rosi Rotkehlchen

Wenn ihr ganz leise seid könnt ihr es zwitschern und pfeifen hören. Wer da wohl so schön singt?
Entdeckt die Welt unserer heimischen Vögel mit Rosi Rotkehlchen auf dem neuen Erlebnispfad in Oppenau. Hier dreht sich alles um Rosi und ihre gefiederten Mitbewohner! Lasst Euch von ihr ihre Freunde vorstellen und lernt an zahlreichen Infotafeln und Spielstationen alles über die Welt der Vögel: Wie sie singen, wie sie brüten und wo sie wohnen. Vielleicht wohnt ja im Riesennest ein besonders großer Vertreter von Rosis Familie?
Auch die Wald-, Wiesen-, und Stadtbewohner mögen es gemütlich: Die bunten Vogelhäuschen bieten ihnen eine komfortable Wohnmöglichkeit. Aber Achtung - auch eine Katze ist auf Rosis Pfaden unterwegs. Habt ihr sie entdeckt?
Folgt Rosi Rotkehlchen auf den ca. 3,5km langen Pfad und werdet zu echten Vogelexperten!

Den Flyer zum Erlebnispfad mit weiteren Informationen, Wegeverlauf und Tipps findet ihr hier.

 


Unsere Mitarbeiterin Alexandra Wiedemer ist mit ihrer Familie am liebsten in der Natur unterwegs. Wichtig ist, dass es immer ein bisschen abenteuerlich zu geht, es soll ja schließlich nicht langweilig werden.
Die Abenteuerrunde auf dem Pirschpfad in Oberkirch, gefällt ihren Jungs besonders gut. Entlang der Tour gibt es viele Highlights: schmale Pfade, die Suche nach versteckten Tieren, eine Burg mit sagenhaftem Ausblick und zum Schluss noch ein Stadtgarten mit Spielplätzen, Minigolfanlage, Kiosk, Wassertretstelle, Naturerlebnispfad und vielem mehr.

Ferien auf dem Bauernhof

Ziegen, Milchkühe, Schweine, Katzen, Hunde und Hühner haben auf den vielen Bauernhöfen im Renchtal ihr Zuhause. Kleine und große Gäste sind herzlich Willkommen, in die Welt des Lebens auf dem Bauernhof einzutauchen, ob als Zuschauer oder auch als fleißiger Helfer.
Auch abseits der Ställe gibt es jede Menge zu tun: Die weitläufigen Wälder entdecken, beim Brot backen helfen oder auch den Geschichten der Bauern zuhören - Ferien auf dem Bauernhof sind einfach etwas ganz besonderes.
Von urig-gemütlichen Fremdenzimmern bis zu modern gestalteten Appartements ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unserer Umfrage!
Kirschen, überall Kirschen!

Die Kirsche ist eine echte Verwandlungskünstlerin:

Mit etwa 400 Süß- und Sauerkirschsorten ist die Frucht für vielerlei Einsätze zu gebrauchen.
Auch im Renchtal hat sie ihren festen Platz im breit gefächerten Früchte-Angebot. Besonders die Sauerkirsch-Sorte "Schattenmorelle", die mittelgroße Früchte hat, welche vor allem durch ihr weiches Fruchtfleisch und den tiefroten Saft sowie einer säuerlichen Note charakterisiert werden, ist im Renchtal zuhause. Aber auch hellere Süßkirschen mit festem Fruchtfleisch, sehr süßem Geschmack und einer Fruchtgröße bis zu 30mm gedeihen hier prächtig.

Wenn also an den Bäumen die großen, roten Kirschen zu sehen sind, können diese auch an vielen weiteren Orten im Renchtal entdeckt werden.
Ob in einer der zahlreichen Brennereien als klassisches Schwarzwälder Kirschwasser, in einem Café als leckere Torte oder Kuchen, als feiner Aufstrich in einem der Hofläden oder aber direkt als süßes Früchtchen an den kleinen Verkaufsständen, die überall im Tal zu finden sind: Probieren Sie doch am Besten selbst, was die Kirsche alles zu bieten hat!

 

 

 

 

Aus dem Rezeptbuch: Badischer Kirschplotzer

Zutaten

6 Brötchen vom Vortag oder 300g Zwieback
375ml Milch
80g Walnüsse
3 Eier
1kg Kirschen
80g Butter
125g Zucker 
1EL Zimt
1EL Kakaopulver
1 Msp. Nelken, gemahlen
Kirschwasser nach Geschmack
 

Zubereitung

1. Backofen vorheizen (180°C/Ober-Unterhitze) und die Springform fetten und mit Semmelbröseln bestreuen
2. Milch erhitzen, vom Herd nehmen und die Brötchen darin einweichen. Nach einer Weile die Brötchen auseinanderzupfen.
3. Walnüsse fein hacken, Eier trennen und Kirschen putzen
4. Butter und 45g Zucker schaumig rühren, Eigelbe nach und nach unter rühren. Gewürze und Walnüsse dazu geben. 
5. Brötchen und Kirschen nach und nach unterheben, Kirschwasser dazugeben.
6. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker steif schlagen, unter die Masse heben und alles in die Springform füllen
7. Auf mittlerer Schiene ca. 75min backen.

Tipp: Wenn der Kuchen noch warm mit Vanillesoße oder geschlagener Sahne serviert wird schmeckt er ganz besonders lecker!

Dieses Rezept stammt von Steffens Feines

Unsere Genusstouren starten ab Juni!

Jede der drei Genusstouren spiegelt ein kulinarisches Element des Renchtals wieder.
Die Oberkircher Weinwanderung, die vorbei an Reben und der Ruine Schauenburg führt, überzeugt mit einem 5-Gänge-Menü mit korrespondierenden regionalen Weinen. Der Oppenauer Städtle Hopser ist ein Spaziergang durch die malerische Altstadt und weiß durch gut bürgerliche badische Küche zu überzeugen.

Ab 18.06. startet dann auch wieder die Lautenbacher Vesperwanderung, die entlang des zertifizierten Wanderwegs Lautenbacher Hexensteig mit einem deeftig-badischen Vespermenü aufwartet

Bitte informieren Sie sich vor einer Reservierung über die aktuellen Corona-Vorgaben und beachten Sie die zulässige Gruppengröße.
Gerne stehen wir bei Fragen zur Verfügung.

Hier können Sie Ihren Wunschtermin anfragen

Kennen Sie schon unsere Oberkircher Burgnächte?

Gerade an lauen Sommernächten lassen sich die Burgnächte am schönsten genießen
mit Live-Musik regionaler Bands, Cocktails und leckeren Spezialitäten aus der Burgküche
vor der Kulisse der Ruine Schauenburg!

Start der Burgnächte ist am 25. Juni 2021 ab 19 Uhr
mit Schmidt & Ritter


Hier geht's zur Burg