Wege zur Literatur

Donnerstag, 19.10.2023 | 20:00 Uhr

Wege zur Literatur

Gerhard Jelinek liest aus seinem neuen Buch "Wege zur Literatur". Fünfzehn Wanderungen in Geschichten der Literatur zwischen Schwarzwald und Vogesen.

Eine literarische Fußreise rechts und links des Rheins mit Texten aus fünf Jahrhunderten. Wir beginnen im Nordschwarzwald mit Hermann Hesse und seinem Geburtsort Calw und gehen dann auf unserer Seite des Rheins bis nach Brombach bei Lörrach, unweit von Basel, wo Rolf Hochhuth uns eine Geschichte erzählt.

 

Dazwischen bewegen wir uns auf den Spuren von Bertolt Brecht und Wilhelm Hauff oder von Grimmelshausen und Marie Luise Kaschnitz und manchen anderen. Auf der linken Rheinseite, im Elsass, spüren wir dem jungen Goethe nach in Sesenheim, dem kranken Dichter Lenz in den mittleren Vogesen oder dem Elsässer Jean Egen und seinen Linden in Lautenbach im Blumental in den Südvogesen und anderen, die uns etwas zu sagen haben. Ein Wander- und Lesebuch für interessierte Zeitgenossen, die unsere schönen Landschaften am Oberrhein einmal mit einem ganz anderen Blick kennenlernen wollen, mit den Augen der Literatur und ihren Geschichten. Wege zur Literatur und zu unserer Heimat.

 

Eintritt frei!

Um eine Platzreservierung unter Tel.: 07802-701761 oder info@buecherinsel.org wird gebeten.

Tickets

Eintritt frei.


Veranstaltungsort

Buchhandlung Bücherinsel

Bahnhofstraße 4

77704 Oberkirch

behindertengerecht / adapté aux handicapés
Zur Webseite

Veranstalter

Buchhandlung Bücherinsel