Neues Angebot: Renchtäler Genussradeln

Radfahren und Genuss kombinieren: Neue Fahrradtour von ca. 28 km rund um Oberkirch

Am Samstag, den 24. September findet im Zuge der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ mit Beteiligung des Ortenaukreises zum ersten Mal das Renchtäler Genussradeln statt. Wer Interesse hat, kann sich hierzu bei der Renchtal Tourismus GmbH anmelden. Die Gruppe wird von einem vom ADFC ausgebildeten Rad-Guide begleitet. Geplant ist eine genussvolle Fahrradtour von ca. 28 km rund um Oberkirch. Unterwegs werden sechs Stopps in Hofläden und Restaurants eingelegt, um sich mit Getränken und regionalen Spezialitäten zu stärken. Es sind E-Bike Fahrer sowie Fahrradfahrer ohne Motor willkommen. Wichtig ist, dass sich alle dem Tempo der Gruppe anpassen.

Mit dem neuen Angebot möchte die Renchtal Tourismus GmbH Urlaubsgästen sowie Einheimischen die Möglichkeit bieten, das Renchtal auf eine besondere Weise zu entdecken, indem Radfahren und Genuss kombiniert werden. Nach erfolgreicher Durchführung ist geplant, auch in Zukunft das Genussradeln im Renchtal anzubieten. „Das Angebot wird die Renchtäler Genusstouren mit der Oberkircher Weinwanderung, der Lautenbacher Vesperwanderung und den Oppenauer Städtle-Hopser über das Wanderangebot hinaus sehr gut ergänzen. Die stetig steigende Nachfrage nach kulinarischen Angeboten in Kombination mit Bewegung und Natur kann somit bestens bedient werden,“ so Gunia Wassmer, Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch für dieses Projekt wieder Partner aus der Gastronomie sowie der Landwirtschaft gewinnen konnten. Nur durch ihr Engagement ist es möglich, solche Erlebnisse anbieten zu können.“ Der Preis pro Person beträgt 55,- € und beinhaltet die 6 Genuss-Stationen inklusive regionalen Spezialitäten und Getränken. Anmeldungen für das Renchtäler Genussradeln am 24. September werden von der Renchtal Tourismus GmbH unter der Telefonnummer 07802 82600 oder per Mail info@renchtal-tourismus.de entgegengenommen.