Thomas Strauß - "Johannes der Täufer"

samedi, 25.09.2021 | 20.00 Uhr

Thomas Strauß - "Johannes der Täufer"

Uraufführung zum Jubiläum "950 Jahre Oppenau".

"Johannes" - ein Oratorium

Musik: Thomas Strauß

Libretto und Bilder: Tilmann Krieg

Der Musiker Thomas Strauß und der Künstler Tilmann Krieg haben seit mehr als dreißig Jahren gemeinsam und jeder für sich, künstlerische und musikalische Projekte in größerem Maßstab

realisiert.

Dies gelingt regelmäßig besonders eindrucksvoll, wenn Musik und Bild sich ergänzen und gemeinsam Kirchenräume füllen.

 

Aus dieser fruchtbaren Zusammenarbeit und Freundschaft ergab sich der Wunsch, gemeinsam ein Opus Magnum zu erschaffen, dass einem der eindrucksvollsten Menschen gewidmet ist, der als

mutiger Visionär in der heiligen Schrift hervortritt.

 

Komponist und musikalischer Leiter:

Thomas Strauß

 

Thomas Strauß studierte Kirchenmusik an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg. Seit 1993 ist er hauptamtlicher Kantor in Oppenau. 1997 initiierte er dort als künstlerischer Leiter die „Festwoche klassischer Musik“. Er gründete 1995 den Bach-Chor Ortenau und konzertiert regelmäßig in Europa und weltweit als Dirigent, Solist und Kammermusiker.

2002 wurde ihm die „Conservatory Medal of Excellence“ der Shenandoah University of Winchester verliehen. Häufig tritt Thomas Strauß mit dem Stuttgarter Trompeter Prof. Wolfgang Bauer auf, u.a. ist er Cembalist im „Wolfgang Bauer Consort“. Thomas Strauß wirkte am Cembalo mit bei der mit dem ECHO Klassik-Preis 2009 gekrönten CD-Einspielung mit Trompetenkonzerten von Johann Wilhelm Hertel.

Seit 2004 spielt er regelmäßig als Cembalist mit dem Württemb. Kammer-orchester Heilbronn und ist seit 2006 ständiger Begleiter des Komponisten und Blockflötisten Hans-Jürgen Hufeisen. In diesem Zusammenhang steht er oft mit dem Benedikterpater Anselm Grün, Margot Käßmann oder Jörg Zink auf der Bühne.

Bei zahlreichen Rundfunk-und Fernsehaufnahmen sowie Live-Übertragungen mit dem SWR, hr und dem NDR wirkte Thomas Strauß mit, außerdem liegen CD-Produktionen vor mit dem „Wolfgang Bauer Consort“, dem Datura-Posaunenquartett, hr-brass, mit dem Württemb. Kammerorchester Heilbronn sowie auch mit dem Blockflötisten Hans-Jürgen Hufeisen.

 

Textautor und Künstler:

Tilmann Krieg

 

Tilmann Krieg studierte „Visuelle Kommunikation“ an der Hochschule Düsseldorf, danach Kunst und Malerei an der Kunstakademie Strasbourg.

Fotografie, Videosequenzen, Zeichnung, Illustration, Malerei, das ist seine Welt. So schafft er Bilder und Skulpturen, schreibt Gedichte, Essays und Theaterstücke, zu denen er auch die Bühnenbilder zeichnet. Besonders liebt er die flüchtige Erscheinung audio-visueller Bildinstallationen in Kirchen und anderen großen Räumen.

Seine Arbeiten werden gezeigt auf 5 Kontinenten in Galerien, Museen und auf Kunstmessen. Mehrere Projekte wurden im Auftrag oder in Partnerschaft mit Goethe Instituten im Ausland realisiert.

Er ist berufenes Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Photographie und im Künstlerbund Baden-Württemberg.

Tickets

Vorverkauf

Kulturbüro

Rathausplatz 1

77728 Oppenau

07804/48-37
mtreyer@oppenau.de
Zur Webseite

Veranstaltungsort

Kirche St. Johannes Baptist

Bachstraße 27

77728 Oppenau

behindertengerecht / adapté aux handicapésParken / Garer
Oppenau
Zur Webseite

Veranstalter

Consortium Classicum e.V.

An der Rench 7

77728 Oppenau

07804 1764
info@fest-musik.de
Zur Webseite