Sommerzeit im
Renchtal

Mit den Liebsten in den Sommer starten

Lust auf eine schöne Zeit mit der Familie und Freunden? Dann sind Sie in der Ferienregion Renchtal mit den Orten Oberkirch, Lautenbach und Oppenau genau richtig. Zwischen der Badischen Weinstraße und dem Nationalpark Schwarzwald warten traumhaft schöne Erlebnisse für Groß und Klein! Im Renchtal findet man allerlei Aktivitäten die Kindern Freude machen, aber auch genussvolle Momente kommen nicht zu kurz.

Sagentouren im Renchtal

Von störrischen Eseln, goldenen Käfern und weißen Frauen
Der Moospfaff geht wieder um. Und er hat ein neues Opfer gefunden: Gustav Nietnagel. Seines Zeichens unbedarfter Wanderer auf der Moos. Dieses Duo wider Willen lädt Sie ein zu einer vergnüglichen Reise durch das sagenhafte Renchtal. Treffen Sie dabei auf Uta von Schauenburg und erleben Sie, wie die Herzogin mit Hilfe eines Esels das Kloster Allerheiligen gründet. Erfahren Sie die Wahrheit rund um die Jungfer Hadewig und ihr schauerliches Schicksal und ergründen Sie, zusammen mit dem Hirtenjungen Peter, das Geheimnis der goldenen Käfer von Burg Neuenstein. 

Termine 2022, jeweils von 20:00 - 21:30 Uhr
Oberkirch: 14.07. & 28.07. & 29.09.
Treffpunkt: Beim Pavillon im alten Stadtgarten
Oppenau: 25.08. & 1.09.
Treffpunkt: Vor der Kirche
Lautenbach: 6.10.
Treffpunkt: Bei der Wallfahrtskirche Mariä Krönung

Anmeldung erforderlich.
Preis: 15,00 € pro Person, Kinder von 8 – 15 Jahre ermäßigt 10,- €

Eine Kooperation der Renchtal Tourismus GmbH und dem Theater Fiesemadände.

Ausflüge mit der Familie

Alten Sagen lauschen, die Natur entdecken oder mit Spiel und Spaß dem Sommer entgegen gehen - das Renchtal hat für kleine und große Entdecker so einiges zu bieten.

Schwarzwald-Maskottchen Anni hält spannende Rätsel  in Oberkirch und Oppenau bereit. Auf dem Kinderpfad Rosi Rotkehlchen erkunden die Familien die heimische Vogelwelt. 
Die drei Renchtäler Türme Buchkopfturm Oppenau, Moosturm und Geigerskopfturm bieten grandiose Ausblicke.  Die Allerheiligen-Wasserfälle sorgen für Staunen und die Ruine Schauenburg versetzt ihre Gäste zurück in die Zeit der Burgen und Schlösser.

Auch mit dem Rad gibt es tolle Tourentipps für Familien! Einfach mal rein schauen in den Tourenplaner:

 

Die Freibäder haben geöffnet!

Auf die Rutsche- fertig, los! Die Freibäder in Oberkirch und Oppenau sind ein Paradies für Familien und Wasserratten. Ob von der 5m-Plattform springen, beim Abkühlen unterm Wasserpilz, beim Volleyball oder beim Tischtennis- ein Muss für alle Wasserratten! Aber auch die Schwimmer kommen im beheizten Schwimmerbecken auf ihre Kosten. Als Abkühlung gibt's erfrischendes Eis beim Kiosk oder in der Caféteria.

Mit der Renchtal-Gästekarte können Sie direkt an die Kasse und erhalten freien Eintritt.

 

Kirschen, überall Kirschen!

Die Kirsche ist eine echte Verwandlungskünstlerin:

Mit etwa 400 Süß- und Sauerkirschsorten kann man die Frucht vielfältig einsetzen. Auch im Renchtal hat sie ihren festen Platz im breit gefächerten Früchte-Angebot. Besonders die Sauerkirsch-Sorte "Schattenmorelle", die mittelgroße Früchte hat, welche vor allem durch ihr weiches Fruchtfleisch und den tiefroten Saft sowie einer säuerlichen Note charakterisiert werden, ist im Renchtal zuhause. Aber auch hellere Süßkirschen mit festem Fruchtfleisch, sehr süßem Geschmack und einer Fruchtgröße bis zu 30mm gedeihen hier prächtig.

Wenn also an den Bäumen die großen, roten Kirschen zu sehen sind, können diese auch an vielen weiteren Orten im Renchtal entdeckt werden.
Ob in einer der zahlreichen Brennereien als klassisches Schwarzwälder Kirschwasser, in einem Café als leckere Torte oder Kuchen, als feiner Aufstrich in einem der Hofläden oder aber direkt als süßes Früchtchen an den kleinen Verkaufsständen, die überall im Tal zu finden sind: Probieren Sie doch am Besten selbst, was die Kirsche alles zu bieten hat!

Tipp: In Oberkirch-Bottenau kann man auf dem Hof Friese im Rohrbach auch Kirschen selbst pflücken!

 

 

 

Unsere neue Ge(h)nuss-Tour!

Im Renchtal wurde im Mai der neue Themenweg „Nußbacher Ge(h)nuss-Wegle“ im Oberkircher Ortsteil Nußbach eröffnet.

Auf knapp 10 Kilometern erwartet Naturliebhaber ein Themenwanderweg, der von der Ortsmitte in Nußbach über die schönsten Aussichtspunkte Nußbachs führt. Entlang der Strecke befinden sich immer wieder neue Aus- und Weitblicke in alle Himmelsrichtungen. Der Wanderweg trägt das Motto bereits im Namen und wird durch das Nußbacher Symbol, die „Nuß“ im besonderen Maße herausgehoben.

Neugierig? Hier geht's zur Tour!

Foto: Karl Haas

Kennen Sie schon unsere Renchtäler Sommerwochen?

Erleben Sie den Sommer im Renchtal: Sie werden staunen, wie landschaftich abwechslungsreich und geschichtsträchtig das Tal ist. Im Sommer finden zahlreiche Veranstaltungen, Konzerte und ein abwechslungsreiches Gästeprogramm statt. Eine Übersicht mit allen Terminen von Juni - August finden Sie im Flyer. 

Hier geht's zum Flyer.