Nationalparkzentrum Ruhestein

Das Bild zeigt einen Jungen vor einem Bildschirm im Nationalparkzentrum

Am 12.06.2021 startete das Nationalparkzentrum Ruhestein endlich seinen regulären Betrieb und hat damit auch für Besucher geöffnet. Für Fragen rund um den Nationalpark Schwarzwald steht das Infoteam bereit, die Ausstellung kann mit online gebuchten Tickets und unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen ebenfalls besucht werden.

Der auf rund 900 Metern Höhe liegende Ruhestein ist der ideale Startpunkt für eine erste Erkundung des Nationalparks Schwarzwald.
Dort befindet sich das neue Nationalparkzentrum Ruhestein inmitten einer einzigartigen Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, lichten Berghöhen und Karseen.

Den Besuch des Nationalparkzentrums können Sie dann gut informiert mit einer kleinen Wanderung durch den Nationalpark auf eigene Faust abschließen. Zudem werden das ganze Jahr über hinweg viele Veranstaltungen und Führungen angeboten, um Erwachsene sowie Kinder über die ökologischen Zusammenhänge aufzuklären und für einen schonungsvollen Umgang mit der Natur zu gewinnen.

Mit der neuen, interaktiven Ausstellung zum wilder werdenden Wald, einem Kino, der Brücke der Wildnis, einem Shop und einem Café wird das neue Nationalparkzentrum ein zusätzliches, spannendes Tagesziel inmitten der wunderschönen Natur des Nordschwarzwalds werden – auch bei schlechtem Wetter.

Sie erreichen das Nationalparkzentrum dabei nicht nur mit dem eigenen Auto, sondern auch mit den neuen Zubringer- und Nationalparkbus-Linien, die für die Besitzer der KONUS-Gästekarte kostenfrei nutzbar sind. Tickets für die Ausstellung im Nationalparkzentrum können hier erworben werden.

 

Info

Nationalparkzentrum Ruhestein

Ruhestein 1
72270 Baiersbronn

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag

November bis April: 10 bis 17 Uhr

Mai bis Oktober: 10 bis 18 Uhr