Pärchen beim Wandern am Karte lesen

Renchtalsteig

Auf knapp 100 km einmal rund ums Renchtal wandern

Auf insgesamt fünf Etappen geht es durch markante Landschaften, wie das Rebland um Oberkirch, die Grinden im Nationalpark Schwarzwald, sagenumwobene Felswände oder die Allerheiligen Wasserfälle mit Klosterruine. Der Fernwanderweg bietet dem Wanderer eine abwechslungsreiche Strecke entlang der geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten des Tales.

Etappe 1: Von Bottenau nach Oppenau

Die erste Etappe des Fernwanderwegs Renchtalsteig startet beim Bottenauer Rathaus und führt über das Schloss Staufenberg zum Mooskopf mit Aussichtsturm. Ab hier geht es dann wieder talwärts über die Kalikutt zu den Hugenhöfen in Oppenau.

Länge / Dauer

22,9 km / 7,5 Stunden

Bus & Bahn

Start: Ringbus 1 oder 2 ab Bahnhof Oberkirch zur Haltestelle "Bottenau Rathaus"
Ziel: Bahnhof Oppenau (Etappenende ca. 400 m entfernt)

Einkehrmöglichkeiten

Hotel-Gasthof "Rose", Schloss Staufenberg, Landgasthof "Hummelswälder Hof", Höhenhotel & Restaurant "Kalikutt", Gastronomie in Oppenau

Etappe 2: Von Oppenau nach Bad Peterstal

Die zweite Etappe des Renchtalsteigs startet direkt mit einem Anstieg auf ca. 750 Hm und führt dann über die beiden Oppenauer Gleitschirmstartplätze vorbei an schönen Aussichtspunkten zurück ins Tal nach Bad Peterstal.

Länge / Dauer

16,5 km / 6 Stunden

Bus & Bahn

Start: Bahnhof Oppenau (Etappenstart ca. 400 m entfernt)
Ziel: Bahnhof Bad Peterstal (Etappenende ca. 800 m entfernt)

Einkehrmöglichkeiten

Gastronomie in Oppenau, Löcherberg Imbiss, Gastronomie in Bad Peterstal

Etappe 3: von Bad Peterstal zur Alexanderschanze

Die dritte Etappe des Renchtalsteigs ist eine anspruchsvolle Wanderung im hinteren Renchtal und führt an Natursehenswürdigkeiten, wie dem Glaswaldsee, Rappenschliff und Teufelskanzel vorbei. Auch bei dieser Etappe werden Ihnen viele schöne Aussichten entlang der Strecke geboten. 

Länge / Dauer

19,7 km / 6,5 Stunden

Bus & Bahn

Start: Bahnhof Bad Peterstal
(Etappenstart ca. 800 m entfernt)
Ziel: Freizeitbus 118 "Über'n Buckel" (Alexanderschanze - Bad Griesbach)

Bitte beachten Sie der Bus fährt nur Sa, So & feiertags (01.05. - 01.11.)

Einkehrmöglichkeiten

Gastronomie in Bad Peterstal

Etappe 4: Von der Alexanderschanze nach Allerheiligen

Diese Etappe führt Sie über die Höhen des Nationalparks Schwarzwald. Vorbei am Buchkopfturm, dem Schliffkopf, der Klosterruine Allerheiligen und den benachbarten Wasserfällen.

Länge / Dauer

23,1 km / 7,5 Stunden

Bus & Bahn

Start: Freizeitbus 118 "Über'n Buckel" (Bahnhof Bad Griesbach - Alexanderschanze)
Ziel: Freizeitbus 7125 "Naturerlebnislinie" (Allerheiligen - Bahnhof Oppenau)

Bitte beachten Sie: beide Busse fahren nur Sa, So & feiertags (01.05. - 01.11.)

Einkehrmöglichkeiten

Renchtalhütte, Natur- und Sporthotel "Zuflucht", Nationalpark-Hotel "Schliffkopf", Klosterhof Allerheiligen

Etappe 5: Von Allerheiligen zur Ruine Schauenburg

Die letzte der Renchtalsteig Etappen führt Sie über die Allerheiligen Wasserfälle, den Sohlberg und den Schwalbenstein zurück in die Weinstadt Oberkirch.

Länge / Dauer

16,6 km / 6 Stunden

Bus & Bahn

Start: Freizeitbus 7125 "Naturerlebnislinie" (Bahnhof Oppenau - Allerheiligen)

Bitte beachten Sie: der Bus fährt nur Sa, So & feiertags (01.05. - 01.11.)

 

Einkehrmöglichkeiten

Klosterhof Allerheiligen, Bergvesperstube "Zum Fiesemichel", Burgwirtschaft "Schauenburg", Gastronomie in Oberkirch

Renchtalsteig Etappe 1 - 5

Wandern ohne Gepäck?

Während Sie die einzelnen Etappen erwandern, wird Ihr Gepäck von Ihren Gastgebern zur nächsten Unterkunft gebracht.